Ein Drittel der Betreuungsplätze für Kleinkinder soll bei Tagesmüttern eingerichtet werden.

In den westdeutschen Ländern, und dort besonders außerhalt der Städte und Ballungsräume, sollen Tagesmütter ein wichtiger Eckpfeiler der Kleinkinderbetreuung werden. Doch eine Betreuung ihres Kindes durch Tagesmütter wird lediglich von 11 % der Eltern von einjährigen Kindern gewünscht. Und nur 6 % der Eltern von zweijähigen Kindern wollen eine Kinderbetreuung durch Tagesmütter.

Tagesmütter sind verpflichtet, pädagogische Kurse zu besuchen. Dennoch sind die Qualitätsvorgaben in den einzelnen Bundesländern für Tagesmütter unterschiedlich. Und es sind aktuell lediglich knapp die Hälfte der Tagesmütter, die ihre Arbeit an den Qualitatsstandards orientieren.

Ein großer Vorteil der Betreuung durch Tagesmütter, also in der Tagespflege, sind die verhältnismäßig kleinen Gruppen.