Die Kita Plätze sind nicht immer teuer. In manchen Gemeinden sind sie sogar umsonst. Aber warum können sie auch sehr teuer sein?

Der Bund, das jeweilige Land und die Gemeinde geben Zuschüsse zu den Betreuungskosten der Kita. Diese Zuschüsse sind in den einzelnen Bundesländern aber unterschiedlich hoch. Sie liegen ungefähr zwischen 15 und 35 Prozent. Das ist der Grund dafür, dass die Kosten für die Kitas unterschiedlich sind.

Die Gebühren für die kommunalen Kitas und Krippen richten sich in den meisten Fällen nach der Höhe des Elterneinkommens und der gebuchten Betreuungszeit. Je höher der Verdienst, desto höher die Kosten für die Kita.

Da die Kommunen die finanzielle Hauptlast für den Ausbau der Kindertagesstätten tragen, ist damit zu rechnen, dass angesichts leerer Kassen, die Kosten für die Kitas weiter steigen. Es besteht die Gefahr, das Geringverdiener sich den Betreuungsplatz in der Kita nicht mehr leisten werden können.