§ 26 Anwendung der Bücher des Sozialgesetzbuches

(1) Soweit dieses Gesetz zum Elterngeld oder Betreuungsgeld keine ausdrückliche Regelung trifft, ist bei der Ausführung des Ersten, Zweiten und Dritten Abschnitts das Erste Kapitel des Zehnten Buches Sozialgesetzbuch anzuwenden.
(2) § 331 des Dritten Buches Sozialgesetzbuch gilt entsprechend.

Begründung des Gesetzgebers zu § 26:

Nach § 26 Absatz 1 gilt dieses Gesetz, soweit es den Geldleistungsteil betrifft, als Teil des Sozialgesetzbuches.

Quelle Bt-Drs 17/9917